Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok
Notariat Schmitz & Heinze Büro
Notariat Schmitz & Heinze Büro
Notariat Schmitz & Heinze Köln
Notariat Schmitz & Heinze Büro

Schenkungen / Vorweggenommene Erbfolge

Es ist nicht erforderlich, mit der Vermögensnachfolge bis zum Ableben zu warten. Sie können bereits zu Lebzeiten Rechtssicherheit dadurch schaffen, dass Sie Vermögensgegenstände auf zukünftige Erben übertragen (so genannte vorweggenommene Erbfolge). Dies hat häufig Vorteile, z.B. durch Ausnutzung der alle 10 Jahre neu entstehenden Schenkungsteuerfreibeträge. Die hierfür nötigen Schenkungsverträge erstellen wir für Sie. Dabei muss nicht bloß die Schenkung von Immobilien notariell beurkundet werden, sondern auch bei anderen Vermögenswerten (z.B. Guthaben auf Bankkonten, Wertpapierdepots, Bargeld). Hier besteht häufig erheblicher Regelungsbedarf, z.B. dann, wenn vorbehaltene Rechte (etwa Nießbrauch oder Wohnungsrecht) gewünscht sind. Auch kann es gewünscht sein, dass die Schenkung unter bestimmten Voraussetzungen widerrufen werden soll, etwa wenn der Beschenkte unglücklicherweise verstirbt, einen Insolvenzantrag stellt oder sich scheiden lässt. Das Notariat erörtert weiterhin mit Ihnen Fragen im Hinblick eine etwaige Sozialthilfebedürftigkeit des Schenkers (bspw. durch eine Pflegebedürftigkeit ausgelöst) sowie Fragen betreffend eine etwaige Erb- und/oder Schenkungsteuer.

Notar Köln

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 19:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 17:00 Uhr

Termine außerhalb der Öffnungszeiten, insbesondere auch am Wochenende, sind nach Absprache jederzeit möglich.

Notar Köln

So erreichen Sie uns

Zu Fuß/Mit der Stadtbahn: Das Notariat ist vom Kölner Hauptbahnhof innerhalb von 10 Minuten zu erreichen. Gehen Sie an der Straße „An den Dominikanern“ in Richtung Westen und biegen Sie dann in die Straße „Gereonsdriesch. Der U-Bahnhof „Appellhofplatz“ (Stadtbahnlinien 3, 4, 5, 16 und 18) ist ca. 100 Meter vom Notariat entfernt.

Mit dem PKW: Die Anfahrt erfolgt über die Straße „Gereonsdriesch“. Über die Norbertstraße oder Steinfelder Gasse ist wegen der Verkehrsgestaltung mit Einbahnstraßen eine direkte Anfahrt nicht möglich. Sie können in den Gereonsdriesch entweder aus der Gereonstraße abbiegen (aus Norden kommend) oder aus der Mohrenstraße (aus Süden kommend).

Unsere Parkplätze sind für Sie reserviert. Bitte fahren Sie in die Hofeinfahrt neben unserem Bürohaus; die Parkplätze sind dann direkt auf der rechten Seite.